NDR2 Papenburg Festival

06.09.2014: NDR 2 Papenburg Festival mit The BossHoss & Sunrise Avenue

Um 14 Uhr öffneten sich die Tore zum Papenburg Festival und die Besucher strömten auf das Gelände der Meyer Werft. Danach heizten 5 Bands den 25.000 Fans ordentlich ein.

8 Stunden lang gab es vor beein-druckender Kulisse mit Riesenrad und Kreuzfahrtschiff gepflegten Deutsch-Rock auf die Ohren. Es spielten beim ausverkauften Festival die Bands Wingenfelder, Revolverheld, Bosse, The BossHoss und Sunrise Avenue.

Den Anfang machte der “Special Guest” Wingenfelder. Das deutschsprachige Pop-Duo besteht aus den beiden Brüdern Kai und Thorsten, die vormals bei der aufgelösten Rock-Band Fury in the Slaughterhouse mitwirkten.

Danach folgte Revolverheld. Die Hamburger Jungs hatten auch ihre aktuelle Single “Lass uns gehen” mit im Gepäck.

Mit diesem Song gewannen Revolverheld knapp zwei Wochen nach dem Papenburg Festival Stefan Raab’s “Bundesvision Song Contest” und das mit deutlichem Vorsprung.

Als dritter Act heizte der Braunschweiger Musiker Bosse den Massen ein. Hey Ya! Country-Musik meets Rock’n’Roll! Nach Bosse legte die Berliner Band “The BossHoss” eine energiegeladene Show hin.

Zum krönenden Abschluß traten als Headliner Sunrise Avenue auf. Besonders bei den weiblichen Fans sorgten die vier finnischen Jungs für Kreischalarm.

Bericht: Volker

NDR2 Papenburg Festival
  • 933