Dance – GYMNASTICA hamburg

Die Anmut einer tanzenden Ballerina fasziniert von jeher.
Darum haben wir uns kurzerhand zu einem Shooting bei der Akademie für Tanz, Artistik und Sportgymnastik – GYMNASTICA Hamburg verabredet, um eine der Schülerinnen zu fotografieren. In einem persönlichen Gespräch mit der Lehrerin Lea Katharina Eggers fiel die Wahl für das Shooting ganz gezielt auf Schülerin Alice, die sich durch viel Grazie und schöne Körperlinien perfekt für ein solches Shooting eignet.

Dabei hatten wir die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Akademie für Tanz, Artistik und Sportgymnastik – Gymnastica Hamburg, die von Alina Kretzschmar und Lea Eggers geführt wird, zu schauen. In einem persönlichen Gespräch erläutert uns die Lehrerin Alina Kretzschmar Ihre Motivation und was Tanz für sie bedeutet.
Alina stand bereits mit 8 Jahren im Kinderzirkus auf der Bühne und seit über 20 Jahren dreht sich Ihr Leben um den Tanz:

Der Tanz ist für mich nicht nur ein Hobby oder eine Leidenschaft, er prägt seit geraumer Zeit mein Leben. Aus einem Hobby wurde eine Berufung und schließlich der Beruf. Insbesondere hat mich die Eleganz des Klassischen Tanzes in den Bann gezogen. Schon die kleinsten Mädchen streben mit unerlässlichem Ehrgeiz, ihrem Ziel, einer Prima Ballerina so ähnlich wie möglich zu werden, entgegen. Der Weg ist lang und beschwerlich. Die Grazie einer Ballerina kommt nicht von ungefähr; es erfordert kontinuierliches Training. Gemeinsam mit meinen Schülerinnen und Schülern „stehe“ ich Tag für Tag im Studio. Es sind schon die kleinen Erfolge im Training, die mir die Kraft geben, weiter zu machen. Der klassische Tanz entführt uns immer wieder aufs Neue in die Welt der Schwerlosigkeit, in der alle Anstrengungen vergessen sind und man sich einfach seinen Gefühlen hingeben kann.

Alina (GYMNASTICA hamburg)

Naturlich hat uns auch die Meinung von Alice interessiert.

Ballett macht Spaß. Ich bekomme eine super Haltung, sowie ein tolles Körpergefühl. Ballett gibt mir innere Ordnung, es ist so klar und diszipliniert, und diesen Ehrgeiz, den man dadurch bekommt, nutzt man dann auch in anderen Lebensbreichen (z. B. Schule). Die Kostüme sind wunderschön, genauso wie die Schuhe! Außerdem ist Ballett, wie ich es finde, die Grundlage aller Tanzarten. Wenn man im Ballett gut ist, hat man einen riesen Vorteil, wenn man dann andere Tanzarten lernen will!

Für weitere Infos zur Akademie für Tanz besucht einfach mal die offizielle Webseite von GYMNASTICA hamburg.

Bericht & Fotos: MyPhoto4fun / Loh

2015-10-31-19-00-31-Alice-Terentyev-J.Loheide-095

Dance - GYMNASTICA hamburg